Ratgeber

Die besten Tipps, damit Sie die perfekte Unterwäsche kaufen

Sind Sie auf der Suche nach der perfekten Unterwäsche? Dieser Ratgeber zeigt Ihnen die besten Tipps, wenn es darum geht, die richtige Unterwäsche einzukaufen. Eventuell suchen Sie Unterwäsche, die nicht nur gut aussieht, sondern auch schön und angenehm zu tragen ist. Hierbei gilt es auf einige Aspekte zu achten.

Nicht immer dasselbe

Wenn Sie einen BH kaufen möchten, sollten Sie bedenken, dass nicht jeder BH gleich ist. Hierbei gibt es keine Norm. Die Unterschiede sind immens. Auch wenn Sie Ihre Größe kennen, so sollten Sie den BH trotzdem anziehen und anprobieren, bevor Sie eine Wahl treffen. Es gibt unterschiedliche Modelle und Arten von BHs.

Möchten Sie vielleicht einen BH auswählen, damit Ihr Dekolletee noch schöner aussieht? Die Frage ist, wie Ihre natürliche Brust aussieht und geformt ist. Natürlich spiegelt sich hier auch die Größe wider, wenn es um den richtigen BH geht.

Das richtige für den Hintern

Möchten Sie, dass Sie die richtige Unterwäsche tragen und dabei auch den Hintern betonen? Voraussetzung dafür ist, dass Sie wissen, wie das am besten geht. Analysieren Sie, welche Form Sie haben. Vielleicht haben Sie eine Form, die Sie hervorheben wollen. Wollen Sie diese Kurven auch demonstrieren? Das können Sie zum Beispiel mit einem sehr sportlichen brasilianischen String Tanga. Was zählt ist, dass Sie sich damit wohl fühlen.

Manche Slip Arten bieten Ihnen einen sehr hohenAusschnitt. Dadurch können Sie Ihrer gesamte Silhouette sehr schmeicheln. Mit einer hochgeschnittenen Taille  definieren Sie sich in Ihrer Körperform besser. Dann sieht auch der Hintern schöner aus. Hanro hat übrigens eine hervorragende Auswahl.

Ein geplanter Einkauf

Auf jeden Fall sollten Sie die Unterwäsche kaufen und diesen Einkauf auch planen. In diesem Fall wissen Sie ganz genau, was das Thema ist. Dafür benötigen Sie auch Zeit. Wie sieht es mit dem Budget aus? Am besten sollten Sie einkaufen gehen, wenn Sie gerade keine Periode haben. Ansonsten kann es sein, dass Ihre Körperform ein bisschen anders ist.

Während der Periode schwellen die Brüste an, manche Frauen fühlen sich aufgebläht während dieser Zeit. In einer stickigen Umkleidekabine möchten Sie während dieser Phase ganz bestimmt dann keine Unterwäsche probieren.

Die richtigen Größen

Wählen Sie unbedingt die richtige Größe, damit Sie sich beim Tragen der Unterwäsche auch wohl fühlen. Es bringt nichts, wenn Sie hier bei der Größe schummeln. Das trifft sowohl für unten, als auch für oben zu. Sie erreichen den schönsten Look, wenn Sie das richtige Maß kennen und sich entsprechend ankleiden.

Weniger ist mehr

Wenn es um Unterwäsche oder um Dessous geht, sollten Sie immer die Regel beherrschen, dass weniger mehr ist. Entsprechend können Sie sich mit Ihrer Garderobe auch ausstatten. Mit der schönsten Unterwäsche ist es möglich, Männern den Kopf zu verdrehen. Deshalb sollten Sie nicht zu viele Unterwäschestücke im Kleiderschrank haben. Entscheiden Sie sich für einige wenige mit Qualität. So können Sie Ihre eigene Kollektion aufbauen. Übrigens reichen dafür maximal 5 BHs in Ihrem Schrank. Wie wäre es mit einer schwarzen Variante, wenn es mal sexy sein darf? Für den Alltag reicht es, wenn Sie Naturfarben oder weiß wählen, damit Sie unter dem T-Shirt den richtigen BH anziehen können.

Ähnliche Artikel