Liebe und Partnerschaft

In Dänemark schnell und romantisch heiraten

In Dänemark ist es möglich, eine so genannte Blitzhochzeit zu veranstalten. Das ist manchmal häufig gefragt, wenn zum Beispiel einer von beiden ein Ausländer ist, bzw. vielleicht auch kein EU-Bürger. Dasselbe trifft auch zu, wenn beide aus dem Ausland stammen und schnell heiraten möchten. Es reicht, eine Nacht in Dänemark zu verbringen, um sich am nächsten Morgen in Dänemark trauen zu lassen. Am Abend ist schon alles erledigt.

Eine dänische Expresshochzeit

Unter anderem wird dieser Vorgang auch als dänische Expresshochzeit bezeichnet. Es ist auch möglich, ohne eine Heiratsagentur in Dänemark zu heiraten. Viele Vorbereitungen sind nicht nötig. Trotzdem ist es sinnvoll, sich an den Fachmann zu wenden, um nichts zu vergessen und keine Stolpersteine dadurch auszulösen. So lässt sich leichter eine geeignete Möglichkeit finden. Außerdem sind sämtliche erforderlichen Unterlagen vor Ort. Dann ist nur noch ein Termin bei einem dänischen Standesamt notwendig, um die Hochzeit zu vollziehen.

Dokumente für die Heirat in Dänemark

Es gibt nicht viele Dokumente, die für eine Heirat in Dänemark nötig sind. Grundsätzlich reicht es, einen vollständigen Reisepass vorzuweisen, außerdem ist ein Visum nötig. Dasselbe trifft auf eventuelle Scheidungsurkunden oder Sterbeurkundenn zu. Eine Blitzhochzeit muss aber von einer Behörde in Dänemark genehmigt werden. Ansonsten gibt es nichts zu berücksichtigen, wenn es schnell gehen soll. In Dänemark können auch gleichgeschlechtliche Paare heiraten, weil das Geschlecht in Dänemark dafür keine Rolle spielt.

Wird eine Ehe in Dänemark geschlossen, hat diese auch in anderen Ländern durch die Heiratsurkunde Gültigkeit. Dafür ist das Abkommen aus Haag aus dem Jahr 1961 Voraussetzung. Eine seriöse Beratung und detaillierte Informationen liefert die Seite https://daenemarkheiraten.de.

Hochzeit in Dänemark für ein gleichgeschlechtliches Paar

Unter anderem sind Hochzeiten in Dänemark auch so beliebt, weil diese eine Heirat von einem gleichgeschlechtlichen Paar ermöglichen. Das bedeutet, dass viele Lesben und Schwule nach Dänemark reisen, um sich dort trauen zu lassen. Diese Ehe ist völlig legitim.

Eine Heiratsagentur auswählen

Mittlerweile gibt es viele speziellere Unternehmen, die als Heiratsagentur ihre Dienste anbieten, wenn in Dänemark geheiratet werden sollte. Dadurch können viele Probleme aus der Welt geschaffen werden. Es ist das Know-how und die Erfahrung, die eine solche Heiratsagentur bereitstellt, damit die Heiratswilligen an ihr Ziel kommen. Sämtliche benötigten Papiere und Dokumente werden rechtzeitig eingereicht, der Aufwand wird durch eine Heiratsagentur aus Dänemark minimal gehalten. Außerdem werden Missverständnisse in der Folge vermieden.

Eine Heiratsagentur ist aber nicht nur für die Heirat selbst perfekter Partner, sondern auch in Bezug auf Reservierungen in den jeweiligen Unterkünften für die Gäste und das Hochzeitspaar selbst. Dasselbe trifft auch auf die Familienfeie und die feierliche Zeremonie im Standesamt zu. Auch die gesamte Verköstigung und die anschließende Feier, bzw. das Hochzeitsessen kann mithilfe der Heiratsagentur in Dänemark ganz einfach geplant und vereinbart werden.

Geringe Kosten

Bei einer Heiratsagentur können die Kosten zwar variieren, trotzdem kostet das Heiraten Dänemark weniger, als im Vergleich zu anderen Ländern. Die meisten Angebote enthalten eine persönliche telefonische Beratung, bzw. eine ausführliche Information für die Heiratswilligen. Es wird genau erklärt, welche Unterlagen für die Heirat in Dänemark nötig sind. Außerdem kommt es zu Terminvermittlungen, sowie zur Überprüfung der geforderten Dokumente.

 

Ähnliche Artikel